Die Pariser Passagen

Die Pariser Passagen

Passage-des-Princes-Paris-claudiassecretparisDie Passagen in Paris, sind eine typische Pariser Erfindung. Ihr einzigartiger Charme entführt Sie in die malerische Atmosphäre des 19. Jahrhunderts.

Unter Napoleon III, gab es ungefähr 150 überdachte Passagen in Paris. Sie sollten der Pariser Oberschicht das flanieren und einkaufen trockenen Fußes und Hauptes auch an regnerischen Tagen ermöglichen. Luxuriöse Geschäfte, Restaurants, Buchhandlungen, Antiquitätenhändler und Theater ließen sich in ihnen nieder. Schnell wurden sie zur Hauptattraktion Paris und zum „Place to be“ für die französische und auch die europäische Bourgeoisie und High-Society.

Viele dieser Passagen existieren heute leider nicht mehr. Als die ersten Kaufhäuser in Paris eröffneten, gerieten viele von ihnen in Vergessenheit…

Claudia’s Secret Paris hat für Sie die schönsten Pariser Passagen ausgewählt. Versteckt liegen sie zwischen dem Palais Royal und den Grands Boulevards, weit ab von den üblichen Führungen und Wegen.

Lassen Sie sich (ver)führen und begeben sich auf eine Reise in das 19. Jahrhundert und entdecken Sie den architektonischen Reichtum der Passagen: Marmor, üppige Vergoldungen, bemerkenswerte Glaskuppeln, pompeianisches Dekor… Bei dieser Führung werden Ihnen ungewöhnliche Anekdoten und Geheimnisse aus der Geschichte offenbart.

 

Die Pariser Passagen

 

Praktische Informationen:

Dauer : 2 Stunden.

Preis: 30 €/Person 

Ab einer Gruppengrösse von 10 Personen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.