Musée Picasso, Paris

 

„Olga Picasso“  vom 21. März bis 03. September 2017

 

 

wwwclaudiassecretparisfr_stadtführung_paris_olga-picasso_museum_paris_mit_kindern

Die Beziehung die Picasso zu seiner ersten Frau, der russischen Balletttänzerin Olga hegte, prägte sein künstlerisches Schaffen über 20 Jahre. Im Laufe der Beziehung veränderte sich Picassos künstlerisches Schaffen und, damit auch die  Art, wie er Olga malte.

In der Darstellungsweise spiegelt sich aber auch die Entwicklung der Gefühle Picasso’s und Olgas zueinander wieder.

Diese Ausstellung mit einer Auswahl von über 350 Zeichnungen, Fotografien, Gemälden und Dokumenten ist eine Homage an Olga Picasso, seiner ersten Ehefrau und zeigt sein künstlerisches Schaffen in einem völlig neuen Licht!